kmuwebagentur

WELCHES DIGITAL MARKETING WIRD 2020 SEIN?

Im Jahr 2019 entfielen auf China mehr als 854 Millionen chinesische Internetnutzer. Im Vergleich zu 2018 sind es 54 Millionen mehr. Darüber hinaus greifen 99% dieser 854 Millionen über ihre Mobilgeräte auf das Internet zu. Damit ist China das erste Land, das eine „Mobile First Nation“ ist. Das Land hat jetzt eine Penetrationsrate von 61 Internetnutzern Prozent. Angesichts der kontinuierlichen Verbesserung der Netzwerkkonnektivität und der chinesischen Verbraucher, die sich scheinbar nicht von ihren Telefonen trennen können, müssen sich Marken auf digitale Marketingstrategien wie Live-Übertragung, kurze Videos und personalisierte Inhalte konzentrieren. Besonders jetzt, da das digitale Marketing in der Quarantänezeit stark zugenommen hat. Hier einige Zahlen zum digitalen Marketing Chinas im Jahr 2020.

56 MOBILE ANWENDUNGEN PRO CHINESISCHEN MOBILTELEFONBENUTZERN

Chinesische beliebte Apps

Die Analyse von 2019 ergab, dass chinesische Verbraucher die Marketingstrategien von Unternehmen mit durchschnittlich 56 mobilen Anwendungen verfolgen, die von jedem Verbraucher heruntergeladen wurden, gegenüber 44 im Jahr 2019! Der globale Durchschnitt liegt bei 30 Anwendungen pro Smartphone-Benutzer. Diese signifikante Zahl weist auch darauf hin, dass die chinesischen Verbraucher immer mehr abgelenkt sind. Einige Anwendungen erhalten eine größere Bedeutung als andere, was Marken dazu zwingt, ihre Marketingstrategien zu überprüfen. WeChat, die chinesische "All-in-One-App", verzeichnete inzwischen mehr als 1 Milliarde Nutzer pro Tag. Die Anzahl der aktiven offiziellen WeChat-Konten, dh der Unternehmenskonten, betrug rund 3,5 Millionen, eine Zahl, die jedes Jahr weiter zunimmt.

In China Segmentierung Ihr Markt ist keine Option

Die chinesische Bevölkerung diversifiziert sich ständig. Es kann für eine Marke schwierig sein, sich in einem Land, das sie nicht beherrscht, an diese Vielfalt anzupassen. China ist ein Land mit vielen Facetten (BIG) mit vielen Kulturen, Konsumgewohnheiten und Geldbörsen. Wenn Sie versuchen, mit 0-Segmentierung landesweit zu arbeiten, werden Sie höchstwahrscheinlich scheitern. Sie müssen sich auf ein bestimmtes Ziel konzentrieren. Wenn Sie mit einem Netz fischen, erhalten Sie viel Fang, aber auch viel irrelevanten Fang. Sie haben jedoch immer noch das Geld für diesen Fang ausgegeben.

Die 80/20-Regel ist für China relevant. Diese Regel besagt, dass mit der richtigen Segmentierung 80 Prozent des Umsatzes Ihres Unternehmens von 20 Prozent Ihrer Kunden stammen . So können Sie Ihre Kundennische identifizieren und deren Loyalität entwickeln.

Altersgruppe:

  • Millennials waren in den letzten Jahren das Hauptziel von Marken und stellen die wichtigsten Wachstumsquellen von Unternehmen dar. Einige Marken konzentrierten sich jedoch auf die jüngeren Generationen, die jetzt in das aktive Leben eintreten.
  • Gen-Z , auch als Generation Z bekannt, ist die Generation, die nach den Millennials von Mitte der 1990er bis Anfang der 2000er Jahre geboren wurde. Die chinesische Generation Z qualifizierte sich als frei, unabhängig, neugierig, global bewusst und glücklich, in einer privilegierten und komfortablen Umgebung aufgewachsen zu sein. Sie suchen ständig nach neuen Erfahrungen, den neuesten Veröffentlichungen und können es sich leisten.
  • Ältere Generationen sind sich ihrer Ausgaben immer noch sehr bewusst, sind jedoch bereit, viel Geld für gesundheitsbezogene Produkte und Dienstleistungen auszugeben. Sie reisen immer noch in Gruppenreisen und geben während dieser Reisen viel Geld aus.

Sie müssen auch berücksichtigen:

  • Art der Städte: Zielen Sie Familien mit hohem Einkommen oder neue Mittelschichten aus kleineren Städten ab?
  • Standorte: Das Wettbewerbsniveau, die Anforderungen an Ihre Produkte / Dienstleistungen dort.
  • Die Kultur: Fast alle Provinzen haben die Größe eines Landes, sie haben alle ihre Besonderheiten.

Kurz gesagt, fängt klein an, konzentriert sich auf einen Markt und expandiert dann. Nicht alle Chinas haben die gleichen Bedürfnisse und Sorgen. Eine Marketingstrategie, die in Shanghai funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht in Guanxi.

Lassen Sie mich Ihnen ein sehr konkretes Beispiel für E-Commerce-Apps geben: Das Hauptziel von Tmall befindet sich in Städten der 1. und 2. Ebene. Kleine Benutzer geben durchschnittlich 36 $ pro Bestellung aus. In kleineren Städten ist Pinduoduo der Star des E-Commerce mit einer durchschnittlichen Bestellung von 6 $. Pinduoduo bietet viele Angebote, günstige Produkte mit Gruppenkauf. Diese guten Angebote machen den Erfolg von Pinduoduo. Im Gegenteil, Tmall Bank von dem hohen Maß an Vertrauen, das sie mit ihren Nutzern aufgebaut hat, indem sie nur zuverlässige, teurere Marken zeigt und somit wohlhabendere Käufer anspricht.

800 MILLIARDEN YUAN EINNAHMEN

Im Jahr 2018 erreichte Chinas Online-Werbung 491,4 Milliarden Yuan und wird sich voraussichtlich 2020 800 Milliarden Yuan nähern. Mehr als 80% des gesamten chinesischen Online-Werbemarktes entfallen auf Mobiltelefone. Wie bereits erwähnt, ist Chinas beliebteste App Wechat, das von der chinesischen Firma Tencent erstellt wurde .

Mit 1 Milliarde Nutzern pro Tag ist Wechat die erste Wahl für die Schaltung von Newsfeed-Anzeigen, dicht gefolgt von QQ und Tencent Video. Im Jahr 2018 machten mobile Newsfeed-Anzeigen 24 Prozent der gesamten Newsfeed-Werbung aus, eine Zahl, die täglich wächst. Display-Anzeigen machten 11,4 Prozent, E-Commerce-Anzeigen 19,5 Prozent und Suchanzeigen 31,7 Prozent der gesamten Newsfeed-Werbung aus. Chinas einheimischer Anzeigenmarkt hat ein großes Potenzial. Der Gesamtmarkt belief sich 2018 auf 242 Milliarden Yuan (35,8 Milliarden Dollar) und wird 2020 voraussichtlich 447 Milliarden Yuan erreichen.

In China gibt es 820 Millionen Nutzer von Mini-Video-Apps

In China gibt es immer vielfältigere Marketingkanäle. Während chinesische Internetnutzer ihren Computer für Suchaktivitäten öffnen, bevorzugen sie es, ihre Handys für soziale Medien und Videospiele zu verwenden. Im Jahr 2019 betrug der geschätzte Umsatz des Online-Videomarkts in China ungefähr 125,8 Milliarden Yuan, doppelt so viel wie 2016. Bis 2022 wird mehr als ein Viertel der Bevölkerung einen OTT-Dienst nutzen (ein Viertel von etwa 1,4 Milliarden Menschen) ). Und die Marktgröße für Online-Live-Streaming in China wird 2020 rund 112 Milliarden Yuan erreichen (mit dem Coronavirus können wir erwarten, dass der Markt diese Prognose übertrifft).

Douyin Live-Stream

Wie oben aufgeführt, sind die Werbeformate zahlreich. Bisheriges Content-Marketing und Social-Media-Marketing zeigten vielversprechende Ergebnisse. In der Tat sehen die chinesischen Verbraucher sie als Informationsquelle und als Möglichkeit, ihr Wissen zu entwickeln. Chinesische Verbraucher lieben auch Kurzvideos mit 820 Millionen aktiven Nutzern von Kurzvideo-Apps pro Monat im Jahr 2019. Sie gelten für viele Vermarkter als wesentlicher Online-Marketingkanal. Sogar E-Commerce-GigantenUnternehmen wie Taobao, Tmall und JD.com nutzen Live-Streaming, indem sie mit einem Dutzend kurzer Videoplattformen zusammenarbeiten. Infolgedessen zogen sie mehr als 100 Millionen Aufrufe an. Die trendigsten Kurzvideo-Apps sind Kuaishou, Tik Tok und Miaopai. Tik Tok (auch bekannt als Douyin) und Kuaishou sind die am häufigsten verwendeten mit jeweils 500 Millionen aktiven Benutzern pro Monat und 400 Millionen aktiven Benutzern pro Monat. Tik Tok registrierte mehr als 12.000 verifizierte Organisationskonten, darunter Unternehmen, Regierungsbehörden und Medien.

kuaishou Live-Streaming E-Commerce

70% KAUF DURCH SOZIALMEDIEN

Da chinesische Millennials und jüngere Generationen dank ihres Smartphones ständig miteinander verbunden sind, nimmt ihre Zeit für soziale Medien und Blogs wie Wechat und Weibo weiter zu. Es wird geschätzt, dass 70 Prozent der nach der tausendjährigen Generation geborenen Chinesen direkt auf soziale Medien zugreifen, um Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen. So ist die Bedeutung des KOL-Marktes in China. Sie können in drei Typen unterteilt werden: einflussreiche Blogger, Prominente und Wanghong (Internet-Prominente).

KOLs haben einen starken Einfluss auf die Verbraucher, da sie relevante und qualitativ hochwertige Inhalte erstellen. Die Verbreitung der Markenbekanntheit durch E-Commerce im sozialen und Live-Bereich führt zu einer Umsatzsteigerung. Da wir eine abnehmende Anzahl von KOL-Anzeigen auf Weibo und Wechat sehen können, nimmt ihr Einfluss auf vertikale Plattformen wie Live-Streaming folglich zu. Im Jahr 2020 wird erwartet, dass Marken ihre Investitionen in KOLs erhöhen: Mehr als 60% der Werbetreibenden werden in KOL-Marketing investieren. In der Tat werden sie nicht nur eine größere Anzahl von ihnen einstellen, sondern auch ihre Preise steigen.

54% WACHSTUM IM JAHR AUF AI-INVESTITIONEN

Chinas 13. Fünfjahresplan, der sich auf die Entwicklung der künstlichen Intelligenz konzentriert, rangierte unter den insgesamt 69 Aufgaben auf Platz 6 der wichtigsten Aufgaben. Das Jahr 2019 war das Jahr großer Fortschritte in China: Entwicklung von 5G, neuen intelligenten Kanälen und Einzelhandelslösungen. China spielt eine Schlüsselrolle in der Entwicklungsphase der KI. Im Jahr 2019 stieg Chinas Gesamtwert der AI-Risikokapitalinvestitionen um 54% auf 7,4 Mrd. USD!

Der Einsatz von KI durch Werbetreibende und Vermarkter hat die Effizienz der chinesischen Marketingbranche um 20 Prozent gesteigert. Wenn KI einen solchen Einfluss haben kann, dürfen andere Technologien nicht beiseite gelegt werden. Das Internet der Dinge (IoT), Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR), erweiterte Sprach- und Gesichtserkennung können das Benutzererlebnis verbessern und die Verbraucher stärker einbeziehen. Diese Technologien sind das Hauptforschungsfeld der Tencent-Tochtergesellschaften, der Muttergesellschaft von WeChat.

WECHAT IOS 7.0

Tencent, bekannt für seine Instant Messaging-App Wechat , Baidu für seine Suchmaschine, Alibaba und JD.com für ihre E-Commerce-Plattformen, sind die wichtigsten chinesischen Unternehmen im Technologiesektor. Dank der großen Anzahl von Benutzern konnten die generierten Daten die Anzahl der Kanäle erweitern, um die Verbraucher zu erreichen und noch personalisiertere Inhalte zu erstellen. Dieses Phänomen kann durch das jüngste Update von Wechat veranschaulicht werden.

Wechat iOS 7.0 wurde im Dezember 2018, vier Jahre nach dem letzten Update, gestartet. Es hat ein leichteres und flaches Design, aber meistens hat es neue Funktionen. Ähnlich wie bei Instagram und Facebooks Geschichten bringen WeChats Time Capsule und Top Stories den chinesischen Social-Media-Riesen in den Kurzvideomarkt. Benutzer können Videos von nicht mehr als 15 Sekunden aufnehmen oder hochladen und Textbeschreibungen, Emojis, Hintergrundmusik, Selfie-Aufkleber, Orte usw. hinzufügen. Auf diese Weise konkurriert Wechat mit Tik Tok auf dem Kurzvideomarkt.

Um die Wettbewerbsfähigkeit weiter zu steigern, hat WeChat kürzlich einige neue Funktionen hinzugefügt, z. B. eine Paywall für exklusive Inhalte oder den Video-Live-Stream für offizielle Konten. Damit vervielfacht WeChat die Möglichkeiten für die digitale Marketingwelt.

 

Sie können unser Social Media Marketing in China (kostenlos) erhalten, indem Sie eine E-Mail an ask@marketingtochina.com senden 

GENTLEMEN MARKETING AGENCY

GMA Chinesische Agentur für digitalen E-Commerce

Gentlemen Marketing Agency ist eine Agentur für digitales Marketing mit Sitz in Shanghai. Wir sind spezialisiert auf die Entwicklung von Marketingstrategien für Unternehmen, die ihre Präsenz in China verstärken möchten. Wenn Sie mehr über die digitalen Marketingtrends von 2020 erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Readmore: Die Muttern und Bolzen der Vermarktung eines Buches in China


kmuwebagentur

Powered by GroupSpaces · Terms · Privacy Policy · Cookie Use · Create Your Own Group