kmuwebagentur

Die Muttern und Bolzen der Vermarktung eines Buches in China

Ein merkwürdiger Fall ist kürzlich auf dem chinesischen Buchmarkt aufgetreten

Ein Buch des amerikanischen Schriftstellers Francis Fukuyama hat sich in China trotz seines kontroversen Themas innerhalb von zwei Tagen zu einem Hit und zu einer Top-Leseempfehlung auf einer lokalen Website für Buchbesprechungen entwickelt. Das Buch ist bereits seit einigen Jahren auf dem Markt und wurde durch eine glückliche Chance aus heiterem Himmel auf die Leselisten gesetzt. Das war ein perfektes Beispiel dafür, wie die Werkzeuge zur Förderung eines Buches marketing in china funktionieren.

Wie ist das passiert?

Der Ausbruch des Coronavirus in Wuhan Ende Januar vor dem Frühlingsfest ließ die Herzen der ganzen Nation bluten. Die Zeit war angespannt, die Gedanken waren konzentriert und die Einstellungen waren ernst. Die Menschen haben den Mut gefasst, schnell auf die Katastrophe zu reagieren, sich selbst in den Griff zu bekommen und innerhalb von 10 Tagen das erste Krankenhaus gebaut, das speziell für die Opfer des neuartigen Virus bestimmt ist.

Ein junger Post-Doc mit dem Nachnamen Fu gehörte zu den ersten Infizierten, die am 5. Februar als Patient das Modulkrankenhaus betraten. Fu las ein Buch, in dem er ruhig und entspannt blieb, während er Teil der angespannten Atmosphäre war und das Krankenhausleben hektisch war nationaler Kampf gegen Krankheiten.

Das Foto von ungestörtem Fu mit einem Buch in der Hand wurde in China viral und drang über Millionen von Aktien schnell in alle lokalen sozialen Medien ein. Der Patient wurde ungewollt zum Inbegriff von Hoffnung und innerem Frieden. Dies war eine Erleichterung der landesweiten Spannungen, da die Menschen sich einfühlen und auf die gute Seite des Lebens schauen konnten.

Was ist mit dem Buch?

Bewertung der Ursprünge der politischen Ordnung von Fukuyama, Douban, Februar 2020

Das Buch war ein unverzichtbarer Bestandteil des im chinesischen Internet veröffentlichten Fotos. Da das Buch nun mit etwas äußerst Positivem und Inspirierendem in Verbindung gebracht wird, wurde es am 7. Februar mit steigendem Umsatz zu einem Top-Buch .

Bewertungen zu Douban ab Februar 2020 sind reichlich vorhanden und beziehen sich alle auf Wuhan

Das Buch brauchte zwei Tage, um an die Spitze zu gelangen! Dieser Fall kann ein klassisches Beispiel dafür sein, wie Ansehen, positive Ideen und Gefühle den Erfolg in China beeinflussen. Darüber hinaus beweist es hier die Macht sozialer Plattformen.

Nicht jede Schriftstellergeschichte endet in China mit einem solchen Wunder. Beides endet nicht mit durchschnittlichem Erfolg. Es sollten große Anstrengungen unternommen werden, um das gleiche Ergebnis zu erzielen und ein Buch in China durch ordnungsgemäße Vermarktung zu bewerben, anstatt auf ein übernatürliches Ereignis zu warten.

Die Regeln des chinesischen Buchmarktes sind sowohl eine Katastrophe als auch ein Segen. Es ist unmöglich, sie zu kennen, abzuleiten und einzuhalten, wenn Sie die Mentalität nicht verstehen und sie von innen nach außen sehen. Im Gegenteil, sie sind einfach, eng, schematisch und standardisiert, was bedeutet, dass es der Schlüssel ist, sie rein und raus zu kennen!

Buchmarkt in China: Zahlen und Fakten in Kürze

Wenn Sie diesen Artikel lesen, wissen Sie bereits, dass der Buchmarkt in China ein attraktives Ziel ist, weil:

  • 1,4 Milliarden Menschen und fast 60% der aktiven Leser erreichen eine Zielgruppe von bis zu 850 Millionen Menschen.
  • Chinas dynamisches Wirtschafts- und Alphabetisierungswachstum impliziert, dass 60% eines Tages die Marke von 100% erreichen würden;
  • Die Buchmarktgröße in China stieg ab 2019 auf 14,9 Milliarden USD ;
  • Der Buchmarkt verzeichnete 2008-2018 in China ein Wachstum von mehr als 20% und stieg aufgrund des Anstiegs des Online-Einzelhandels im Jahr 2019 um 11% .
  • Bildung und Alphabetisierung bedeutet Chinesen Verlangen nach Wissen sind und offen für verschiedene Themen (Sie einer der Trends überprüfen hier );
  • 22% aller Bücher auf dem chinesischen Markt sind ausländische Bücher.

Wie bewerbe ich ein Buch in China?

  1. Entdecken Sie den Markt und wählen Sie die richtigen Bücher aus. PS Die „falschen Bücher“ können auch in China vermarktet werden, aber es gibt keine Garantie dafür, dass der Erfolg der Partei von Dauer ist.
  2. Finden Sie eine zuverlässige Agentur vor Ort, um Ihre Bücher zu übersetzen.
  3. Gehen Sie digital und erhalten Sie mehr Belichtung.
  4. Werden Sie ein "Muss".
  5. Genieße den Erfolg :)

Buch in China verkaufen: Übersetzung ist keine Option

Wenn es sich nicht um ein Sprachlehrbuch handelt, sollten Sie sich wirklich um die Übersetzung kümmern, wenn Sie ein Buch in China bewerben möchten. Selbst wenn es auf Englisch ist, könnten die Bücher in China zum Scheitern verurteilt sein. Warum? Hier gibt es zwei sehr spezifische Punkte.

  1. Sie sprechen entweder nur Mandarin

Trotz Ihrer Erwartungen, dass China ein definitiv fortschrittliches Land mit vielen riesigen kosmopolitischen Städten ist und daher wie anderswo auf der Welt Englisch sprechen kann, ist China ein völlig anderer Planet.

  • China war früher ein extrem isolierter und zurückhaltender Staat, so dass die Mehrheit der Menschen noch vor einigen Jahrzehnten keine Fremdsprachen lernte.
  • Junge Menschen, die in den allermeisten Fällen Englisch (und gelegentlich auch andere Sprachen) gelernt haben, fühlen sich noch nicht wohl genug damit, was insbesondere für das Lesen von Büchern gilt.
  • Sie brauchen es einfach nicht, weil es nicht sie sind, die Sie mit den Büchern (oder anderen ausländischen Produkten) dringend brauchen, sondern Sie, die sie brauchen.
  1. Oder sie fühlen sich einfach nicht wohl mit anderen Sprachen!

In der chinesischen Sprache gibt es einen Begriff wie Mafan . Sie werden es kaum in einer anderen Sprache finden; Dieses Wort könnte jedoch der perfekte Inbegriff der chinesischen Mentalität sein. Mafan bezieht sich im Allgemeinen auf alles, was belastend ist und Unannehmlichkeiten verursacht. Erschwerend kommt hinzu, dass der Umfang der Dinge, die dem chinesischen Volk Unannehmlichkeiten bereiten, unglaublich groß ist, was Mafan zu einem allgegenwärtigen Phänomen macht. Alles, von der Verriegelung des Schlüssels im Raum bis hin zu Formalitäten, Problemen, dem Umgang mit einem negativen Denker usw., ist ein potenzieller Mafan . MafanDies ist ein Grund, einen Job zu kündigen, einen Geschäftspartner aufzugeben oder sich für ein anderes Produkt zu entscheiden. Ein Buch auf Englisch zu lesen (auch wenn sie etwas davon wissen), das auf Chinesisch veröffentlicht werden könnte, ist auch ein großer Mafan !

Stellen Sie nach all dem sicher, dass Ihr Buch keine Art von Mafan ist . Darüber hinaus sollte eine ordnungsgemäße Übersetzung durch eine spezialisierte Agentur / Dienstleistung vorliegen. Der logische Aufwand der Mandarin-Sprache ist so einzigartig wie die Mentalität der Menschen hier. Eine Google-Übersetzung liefert ein zufälliges, nicht lesbares Skript. Ein Nicht-Experte kann verwirrende Alternativen finden, während ein professioneller Dienst Ihr Buch so anpasst, dass es den komplizierten chinesischen Köpfen entspricht.

Verkaufsbeschränkungen für Bücher in China

Bücher umfassen diese Art von Markt, der die Aufmerksamkeit auf Details in China erfordert. Schauen Sie sich folgende Punkte an:

  1. Themen

Um ein Buch in China zu promoten, muss man bereit sein, sich im weitesten Sinne mit einer kommunistischen Partei auseinanderzusetzen. Die Kommunistische Partei ist hier ein großes Filter- und Desinfektionssystem, das sein Bestes tut, um negative Einflüsse von außen zu beseitigen. Daher gibt es Themen, die in China nicht erwünscht sind - bedenken Sie dies.

  1. Richtige Formulierung

Es gibt Wörter, Zahlen und sogar Daten und Ereignisse, die in chinesischen Büchern oder anderen Schriften nicht erwähnt werden dürfen. Der Grund ist entweder ihre reichhaltige Kultur oder - wieder - die Kommunistische Partei. Ein zuverlässiger Service für Übersetzungen löst das Rätsel für Sie.

  1. Popularität

Ausländische Bücher werden, wie ich bereits erwähnt habe, in China immer beliebter. Dies bedeutet, dass die lokalen Aspiranten und die lokale Ideologie bedroht sind. Die Akzeptanz ausländischer Literatur verlangsamt sich also kontinuierlich - nur die Besten machen den Schnitt.

Digitales China

Heutzutage kann China die höchste digitale Kompetenz der Welt vorweisen. Technologien haben das Land in dem Maße durchdrungen, in dem Benutzer nicht auf bestimmte Altersgruppen beschränkt sind. Sogar ältere Menschen sind hier einmal digital versiert im Vergleich zu ausländischen Kollegen.

Darüber hinaus können sie alle als fortgeschrittene Benutzer betrachtet werden, da alle wichtigen täglichen Operationen jetzt online in China ausgeführt werden:

  • Der Kauf aller Produkte, von Lebensmitteln bis hin zu Elektronik, erfolgt online (45% der Bücher wurden 2019 online gekauft, und diese Rate wird voraussichtlich steigen).
  • Die Rechnungen werden online bezahlt.
  • Die Suche nach Informationen jeglicher Art ist online.
  • Alle Termine und Buchungen sind online.
  • Und sie verbringen nur mehr als 6 Stunden pro Tag online (das ist doppelt so viel wie zum Beispiel in den USA).

Ein chinesisches Sprichwort 抬头 挺胸 bedeutet „Kopf heben und Rücken strecken“

Infolgedessen sind die effektivsten Marketingmittel in China alle online! Und es ist keine Überraschung, denn sie geben aus:

  • 8 Stunden arbeiten,
  • 8 Stunden schlafen,
  • 6 Stunden online (was normalerweise mit Essen, Kommunizieren, Einkaufen, Pendeln zur Arbeit usw. verbunden ist),
  • nur 2 Stunden, sagen wir, waschen und kochen,
  • 24-8-8-6-2 = 0 Zeit zum „Stehen und Starren“ (dh um auf Offline-Erlebnisse zu achten, einschließlich Werbeaktionen)!

Wie funktioniert es mit den Büchern?

  1. Chinesische Staatsangehörige erhalten online Empfehlungen von ihren Freunden - das ist ein äußerst effektiver Austausch von Inhalten.
  2. Sie stolpern zufällig über die Bücher, während sie im Internet oder in den sozialen Medien surfen.
  3. Die Leute hier suchen nach einem geeigneten Buch, um Online-Magazine und Foren zum Thema zu lesen.
  4. Sie kaufen ihre Bücher über die E-Commerce-Plattformen und erhalten sie schnell von jeder Ecke des Landes bis zur Tür geliefert.
  5. Chinesen „berichten“ auch darüber, was sie in Beiträgen auf sozialen Plattformen lesen.

Belichtung und Sichtbarkeit

Die meisten von Ihnen, die Buchautoren, möchten, dass China zu ihrer ersten Erfolgsarena wird, die angesichts der Marktgröße völlig fair ist. Dies bedeutet, dass Sie verstehen, dass Sie von vorne anfangen müssen. Einige von Ihnen produzieren jedoch bereits Bestseller außerhalb Chinas und denken, dass es hier einfach sein wird. Dies ist leider ein weit verbreitetes Missverständnis, da Ihre Chancen in China gerade sind und zu Beginn gleich Null sind.

Warum?

Wie ich bereits erwähnt habe, war China vom Rest der Welt isoliert. Sie haben ihre eigenen Systeme und ihre eigenen Mittel und Wege für alles entwickelt, wodurch sie ein wenig außerhalb der üblichen Praktiken bleiben. Google, Facebook, Instagram, YouTube und weitere internationale Dienste sind in China einfach verboten. Das macht es dir offensichtlich unmöglich, sie über dein wundervolles Selbst zu informieren. Es sei denn, Sie versuchen, die Chinesen dazu zu bringen, Sie zu sehen, Ihre Bücher zu kennen, darüber zu sprechen ...

Natürlich könnte man denken, dass sie im Web nach dem Namen / Thema suchen und ihn finden können. Aber würden sie es jemals finden, wenn es noch nicht in ihrem System ist? Nein. Das System ist anders und im Großen und Ganzen nicht mit dem weltweiten Netzwerk verbunden.

Der Einstieg in das System bedeutet, eine optimierte Website zu haben (damit diese erreichbar ist und nicht gesperrt wird) und die Suchmaschinenoptimierung auf Baidu (eine lokale Alternative für Google) durchzuführen. Dafür können Sie sich auf uns verlassen.

Reputation und Branding in China

Um ein Buch in China zu promoten, machen Sie die ersten Schritte, die Sie im Abgrund Ihrer Konkurrenten sehen können. In der Zwischenzeit müssen Sie an Ihrem Image arbeiten, um einen Vorteil gegenüber diesen zu erzielen. Warum ist es so notwendig?

  • Chinesen sind keine Entdecker - sie wollen etwas Vertrauenswürdiges, 100% Gutes.
  • Diese Nation kann durch Widerstand gegen das Eingehen von Risiken gekennzeichnet sein - sie denken viel nach, bevor sie sich entscheiden, ihre Zeit und ihr Geld für ein Buch aufzuwenden, und sie werden die am besten empfohlene Option wählen.
  • Sie sind es nicht wirklich gewohnt, individuelle Entscheidungen zu treffen, weil sie ein starkes Gefühl für die Menge haben - sie folgen dem allgemeinen Kodex.
  • Sie betrachten sich als normale Menschen und verlassen sich daher vor dem Kauf eines Buches auf die Mehrheit der Experten.

Die Vermarktung eines Buches in China erfordert ein positives Image, das Fukuyamas Buch nur durch Zufall erhält.

Historische, kulturelle, politische und wirtschaftliche Hintergründe haben sie auf ganz andere Weise geprägt. Alles in allem scheint sich ihr Verbraucherverhalten vom gesunden Menschenverstand zu unterscheiden. Wenn Sie jedoch wirklich einen sensationellen Erfolg erzielen wollen, müssen Sie ihn zum Nennwert nehmen und gehorchen. Wenn Sie in Rom sind, machen Sie es doch wie die Römer, oder?

Wenn Sie wissen möchten, wie man:

  • Profitieren Sie von sozialen Plattformen, um Ihr Buch in China zu bewerben.
  • Besuchen Sie die lokale Presse, überprüfen Sie Websites und steigern Sie Ihr Image.
  • eine langfristig erfolgreiche Strategie aufgebaut,

… Und vieles mehr: Schreiben Sie eine Nachricht und lassen Sie sich kostenlos von unseren Experten beraten.

Readmore: Beste Plattformen, um chinesische Touristen im Jahr 2020 anzulocken


kmuwebagentur

Powered by GroupSpaces · Terms · Privacy Policy · Cookie Use · Create Your Own Group