fareed

Die Definition eines Web-Hosting kennen

Damit eine Website für jedermann im Internet zugänglich ist, muss sie auf einen Webserver gestellt werden.  Dieser Server ist jederzeit zugänglich und muss über schnelle und redundante Verbindungen zum Internet verfügen, damit Ihre Website für Ihre Besucher immer verfügbar ist.

Webhosting umfasst mehrere Dienstleistungen.  Zunächst können Sie Ihre Website auf einem Webserver hosten, der auch von anderen genutzt wird: Dies wird als Shared Webhosting bezeichnet.

Wenn Ihre Bedürfnisse darüber hinausgehen, können Sie Ihre Website oder Anwendung auch auf einem virtuellen dedizierten Server oder auf einem physischen dedizierten Server hosten.

Virtuelle dedizierte Server bieten Ihnen die Vorteile eines dedizierten Servers ohne die zusätzlichen Kosten einer physischen Maschine, die vollständig für Ihre Bedürfnisse dediziert ist.  Für ein höheres Maß an Isolation können Sie sich für den physischen dedizierten Server entscheiden, d.h. Sie haben Ihren eigenen Rechner.

Die verschiedenen Arten von Webhosting unterscheiden sich durch ihre Ergonomie und ihre Gebrauchsanweisungen. Darüber hinaus wird zwischen dediziertem, Cloud- oder VPS-Hosting oder auch Shared oder Mutualized Hosting unterschieden. 

Für eine professionelle Web-Präsenz mit den Vorteilen von Firewall-Diensten, fortgeschrittener Sicherheit, einem stabilen Netzwerk und guter Konnektivität zu Ihrer Website erhalten Sie hier weitere Informationen.

Kurz gesagt geht es beim Webhosting darum, eine Website für Internetnutzer jederzeit durch Zugriff auf einen Server zugänglich zu machen. Als Eigentümer des Servers das Unternehmen, das Ihre Website hosten wird.

Die Daten, die eine Website kodieren (einschließlich HTML- und CSS-Code), werden in mehreren Dateien zusammengefasst und dann auf einem Server gespeichert, der direkt vom Host verwaltet wird. 

Die auf dem Server enthaltenen Daten werden von Ihrem Browser übersetzt, so dass die Website mit all diesen Komponenten so gesehen werden kann, wie sie vor Ihren Augen ist. Bitte beachten Sie, dass der Webhoster möglicherweise zusätzliche Dienste anbietet, z.B. Virenschutz für Ihre Website oder einen Sicherheitsdienst.

Hosting wird nicht auf die gleiche Weise angeboten, sondern auf viele Arten, jede mit ihren eigenen Stärken und Schwächen. In beiden Fällen müssen die Server über eine effiziente Bandbreite verfügen (mindestens 100 Mbit/s, was bedeutet, dass die Download-Geschwindigkeit etwa 100 Megabit pro Sekunde beträgt).



fareed

Powered by GroupSpaces · Terms · Privacy Policy · Cookie Use · Create Your Own Group