12bobylil

Welche Art von Pellet-Rauchergrill sollte ich im Jahr 2020 kaufen? Checkliste

 

Nach mehr als fünf Jahren mit verschiedenen Pellets preise und Rauchern habe ich beschlossen, eine Liste von Dingen zu erstellen, die berücksichtigt werden müssen, damit andere entscheiden können, welcher Pelletgrill oder Pelletraucher am besten zu ihren Fleischessbedürfnissen passt. Ich werde jedoch keine bestimmte Marke oder ein bestimmtes Modell empfehlen. Stattdessen werde ich wichtige Aspekte, Merkmale und Vorteile moderner Pelletgrills hervorheben und vorschlagen, die ich für wichtig halte. Funktionen, von denen ich profitiert habe oder die ich mir gewünscht habe.

Pelletgrills und Raucher haben ihre Anfänge in Pelletöfen, die aus der Ölkrise von 1973 stammen. Die Nachfrage nach erschwinglicher Heizung führte zur Entwicklung von Holzpellets. Joe Traeger schuf 1985 den Traeger-Pelletgrill. Pelletraucher und -grills haben seitdem einen langen Weg zurückgelegt, als Traeger der einzige Hersteller war. Heutzutage stehen so viele Marken und Modelle mit verschiedenen Funktionen oder Einschränkungen zur Auswahl. Diese Checkliste hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Pelletrauchers oder der richtigen Pelletraucher-Grillkombination für Sie und Ihre Familie. 

Ich erinnere mich, als mein Vater Ende der 70er oder Anfang der 80er Jahre einen kleinen elektrischen Raucher bekam. Es war ein Little Chief-Raucher aus Aluminium, der mehr wie ein Spielzeug aussah als alles andere. Er rauchte etwas Rindfleisch für Trockenfleisch und vielleicht etwas Lachs. Es war gutes Zeug, aber ich denke, er hat es nur zweimal benutzt und das war es. Es würde ungefähr 30 Jahre später dauern, bis ich es mit Fleischrauchen versuchen würde.

Ich habe so ziemlich genauso angefangen. Ich nahm einen billigen elektrischen Raucher und übte ein paar Mal mit Hit-n-Miss-Ergebnissen. Mein größtes Problem war Geduld. Fleischrauchen braucht Zeit. Dann entdeckte ich eine eintägige Grillschule in Phoenix, AZ und meldete mich an. Dort wurde ich mit Holzpelletgrills und Rauchern bekannt gemacht. Ich habe viel von diesem Tag gelernt, aber das größte, mit dem ich weggegangen bin, war der Wunsch, einen eigenen Holzpellet-Rauchergrill zu bekommen. Sie haben Traeger-Modelle verwendet, also habe ich danach gesucht. Es würde einige Monate später mein Weihnachtsgeschenk sein.

Ich habe diesen Traeger oft für gegrillte Steaks, geräucherte Schweineschultern, Bruststück, Lachs, Gemüse und sogar einen ganzen Truthahn verwendet. Es war ein großartiges Modell, um mir die Zähne zu schneiden. Aber nach fast 4 Jahren traten einige Probleme auf und ich suchte nach einem Ersatz. Während dieser Suche wurde mir klar, wie viele andere Hersteller es mit so vielen verschiedenen Stilen, Größen und Merkmalen gab. Ich wurde weggeblasen! Und mit all den verschiedenen Modellwahlen und unterschiedlichen Preisen auf dem Weg kann ich sehen, wie überwältigend und verwirrend die Auswahl des richtigen Modells sein kann. Deshalb habe ich diese Liste erstellt und hoffe, dass sie Ihnen bei der Entscheidung hilft. Sie können sich auch mein Video ansehen, das über diese Checkliste geht.

Die Pit Boss® Platinum Serie

1. Benötigen Sie einen Grill oder einen Raucher oder eine Combo?

Dies ist eine wichtige erste Frage und ich möchte erklären, warum. Einige Leute haben bereits einen Grill, den sie gerne benutzen. Es könnte Gas, Holzkohle, Feuerstelle im Hinterhof, Infrarot sein, was auch immer. Wenn das der Fall ist, brauchen Sie wirklich einen anderen Grill? Vielleicht wollen Sie wirklich einen Raucher. Und wenn dies der Fall ist, empfehle ich, Ihren aktuellen Grill beizubehalten und einen vertikalen Raucher zu beauftragen. 

Vertikale Raucher sind von Natur aus bessere Raucher als typische horizontal gestaltete Rauchergrills. Das ist meine Meinung, aber meine Frau stimmt zu. Der Rauch geht direkt bis zu dem Punkt, an dem das Fleisch weniger Gelegenheit hat, um das Fleisch herum und aus dem Schornstein herauszugehen.

Wenn Sie einen Grill wollen oder einen besseren Grill als das, was Sie haben, dann ist ein Pellet-Raucher-Grill ein guter Weg. Sie erhalten bequeme trockene Holzwärme mit einem einzigartigen Geschmack, der für jedes Holz, das Sie wählen, wie Hickory, Pekannuss, Mesquite, Apfel usw., spezifisch ist. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Fleisch zu rauchen und zu grillen.

2. Welche Funktionen sind für Sie wichtig?

Hier finden Sie eine Liste von Funktionen, die Ihr Grill- und Raucherlebnis verbessern können. Denken Sie an jeden einzelnen und entscheiden Sie selbst, welche für Sie am wichtigsten sind, wenn überhaupt:

  • Direct Flame - eine einzigartige Funktion, die nur bei relativ wenigen Modellen wie dem Pit Boss Austin XL verfügbar ist. Ich werde Ihnen sagen, dass ich es weit weniger benutze, als ich gedacht hatte, aber es ist immer noch schön zu haben.
  • Großer Trichter für langes Rauchen - Ein kleiner Trichter muss häufiger nachgefüllt werden. Die meisten Pellet-Rauchergrills haben 20 Pfund oder größere Trichter, die großartig sind.
  • Klappregal - Diese sind sehr schön, direkt vor dem Grill zu haben. Dies erleichtert das Be- und Entladen von Fleisch erheblich.  
  • WiFi - Dies kann sehr hilfreich sein, ist aber auch ein einfaches Add-On, wenn es nicht eingebaut ist. Hier ist ein Beispiel für Amazon.
  • Abdeckung - Pelletraucher und Grills sind für mich eine Investition und eine Abdeckung ist ein billiger Schutz gegen die Elemente oder die Nachbarskinder.
  • Farbe - welche Farbe oder Farbkombinationen mögen Sie?
  • Glasansicht im Trichter - Es ist schön, auf einen Blick und in einiger Entfernung zu sehen, wie hoch der Pelletstand in Ihrem Trichter ist, ohne den Deckel ständig zu öffnen.

3. Die beste Größe des Pellet Smoker Grill?

Ich empfehle Ihnen zu überlegen, wie Sie Ihren Pelletgrill verwenden. Ist es hauptsächlich für ein oder zwei Personen oder häufige Menschenmengen? Wenn Sie sich Grillabende für drei oder weniger vorstellen, brauchen Sie keinen großen Pelletgrill. Sie heizen viel leeren Raum auf, wenn eine kleinere Einheit effizienter ist. 

Aber wenn Sie sich an der Spitze großer Familientreffen, Feiertagsfeiern und Gott sei Dank, wir leben in Amerika Freedom Fests mit achtzehn Ihrer engsten Fleischfresserfreunde sehen können, ist größer besser und Sie benötigen möglicherweise einen Grill mit mehreren Regalen. Sie könnten auch überlegen, was ich getan habe: Ich habe einen Rauchergrill und einen vertikalen Raucher. Es ist das Beste aus beiden Welten, besonders wenn Sie verschiedene Fleischsorten möchten, die gleichzeitig geräuchert und gegrillt werden.

4. Ist der Pellet Smoker Grill American Made?

Wenn Sie Made in the USA lieben und amerikanische Hersteller unterstützen möchten, müssen Sie wissen, dass nicht alle Rauchergrills in den USA hergestellt werden. Ich habe eine Liste von Herstellern zusammengestellt, die hier ihre Grills für Sie herstellen: Made In USA

5. Gewichtsbeschränkungen.

Einige Pellet-Rauchergrills sind ziemlich schwer und nicht so einfach zu manövrieren. Überprüfen Sie das Gewicht der fertig montierten Einheit mit einem Trichter voller Pellets und stellen Sie sicher, dass es kein Problem wie auf einem Apartmentbalkon oder einem klapprigen Deck ist. Eine gebrechliche Person ist möglicherweise auch nicht in der Lage, einen schweren, voll beladenen Grill sehr leicht herumzureißen.

Louisiana Grills LG900C1 Holzpelletgrill und Raucher

6. Mit welcher Garantie ist sie verbunden?

Dies ist eine große Sache und würde meine heutige Kaufentscheidung beeinflussen. Hier ist der Grund: Pelletraucher und Grills haben bewegliche Teile, elektronische Leiterplatten, sind starker Hitze ausgesetzt und befinden sich wahrscheinlich in den Elementen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dass etwas schief geht. Ich hatte Probleme mit all meinen Pelletgrills und Rauchern. Normalerweise keine großen Geschäfte, aber es können Dinge passieren. Die Flamme könnte erlöschen und das Gerät könnte sich auf halbem Weg durch einen langen Rauch abschalten. Der Feuerraum könnte überfüllen und alles in Flammen aufgehen lassen. Fettbrände sind keine Seltenheit, stehen jedoch normalerweise im Zusammenhang mit der Sauberkeit Ihres Geräts. Unter dem Strich wissen Sie, was Ihre Garantie ist, was sie abdeckt und wie lange sie dauert.

Pit Boss bietet eine 5-jährige Garantie auf seine Grills und Raucher, was ungefähr der besten Garantie im Geschäft zum Zeitpunkt dieses Beitrags entspricht. Ich empfehle dringend, Bewertungen zu überprüfen, nach Kommentaren zum Kundenservice zu suchen, wie gut Hersteller ihre Garantien einhalten, Verfügbarkeit von Teilen und sogar YouTube-Videos, wie man Dinge ersetzt. Unabhängig davon, wer Ihren Rauchergrill herstellt, müssen Sie sich während der Lebensdauer Ihres Geräts wahrscheinlich mindestens einmal an den Kundendienst wenden. 

7. Wie viel sollte ich für einen Pelletraucher oder Grill ausgeben?

Die Preise für Pelletraucher und Grills sind überall und es ist schwierig, nur Zahlen zu betrachten und zu sagen: "Ja, das ist ein Schnäppchen!" oder „Viel zu viel. Tu es nicht! " Es hängt wirklich davon ab, welche Funktionen Sie möchten, wie wichtig ein Name für Sie sein könnte, wo er hergestellt wird und wie groß und hübsch er sein soll.

Dies ist, was ich sagen werde: Lassen Sie sich nicht von 50 oder 100 US-Dollar davon abhalten, den Pelletgrill oder Raucher zu bekommen, den Sie wirklich wollen! Dies ist eine langfristige Investition in großartige Grill- und Raucherlebnisse. Sie wollen nicht die irritierende Erinnerung, dass Sie diesen Raucher mit den ordentlichen Bullenhörnern oder dem direkten Flammengrillen oder was auch immer Sie wirklich wollten, hätten bekommen sollen. Es ist weitaus besser, das EINE zu bekommen, das du wirklich magst, und es jahrelang zu genießen.

Für mich habe ich mit einem Traeger Lil 'Tex Elite angefangen. Ich glaube nicht, dass sie dieses Modell mehr herstellen, aber es war perfekt für mich, als ich gerade anfing. Später stieg ich auf einen viel größeren Pit Boss Austin XL um. Dies ist ein großartig aussehender Rauchergrill mit direktem Flammengrill und dem Fenster im Trichter. Der Nachteil ist, dass es größer ist als wir es die meiste Zeit brauchen, es hat kein Regal (obwohl ich ein zusätzliches Regal gekauft habe, das Sie hier sehen können).

Später bekam ich einen Pit Boss Series-3 Copperhead Vertical Smoker. Es ist die perfekte Größe für uns und ich liebe die große Tür zum Be- und Entladen. Vertikal ist der Weg für niedriges und langsames Rauchen.

Einige der besten Fleischsorten, die ich je in meinem Leben hatte, kamen von meinen Grills oder von meinen Rauchern. Ich kann billiges Chuck Eye Steak so wunderbar schmecken lassen wie ein 25-Dollar-Ribeye aus einem bekannten Steakhouse. Das gleiche gilt für gezogenes Schweinefleisch oder Bruststück. Es gibt einfach keinen Vergleich. Das Grillen und Räuchern von Holzpellets ist die bequemste Art zu grillen und zu rauchen, und ich bin sehr dankbar für meine beiden Pelleteinheiten.

Machen Sie Ihre eigenen Hausaufgaben, entscheiden Sie, welche Funktionen ein Muss sind, und bringen Sie sie nach Hause oder lassen Sie sie liefern. Du wirst es nicht bereuen!


12bobylil

Powered by GroupSpaces · Terms · Privacy Policy · Cookie Use · Create Your Own Group