12bobylil

News and Announcements

Wie pflegt und wäscht man Leinen-Stoffe?

Posted by Bobylil Joll, Monday, 21st September 2020 @ 8:58am

  • Grundsätzlich sind Leinenstoffe kochfest. Das ist besonders für weißes oder naturfarbenes Leinen, das im Küchen- oder Haushaltsbereich eingesetzt wird, sehr praktisch.

    Allerdings sind heutzutage viele Leinenstoffe veredelt und vertragen Kochwäsche nicht so gut. Meist genügt es, sie bei 30 bis 40 Grad zu waschen.

    Bevor das Leinen in die Waschmaschine wandert, solltest du die Schnittkanten mit einem Versäuberungsstich abnähen. Sonst sieht der Stoff nach dem Waschen womöglich so aus:

    Nähen mit Leinen-Stoff

    Trocknen kann Leinen am besten ganz einfach auf der Wäscheleine. Vor dem Aufhängen sollte es in Form gezogen werden. Kleidungsstücke können auch prima direkt auf Kleiderbügeln getrocknet werden.

    Leinen kann auf Leinen-Stufe mit Dampf gebügelt werden. Sehr gut funktioniert es auch ohne Dampf, wenn der Stoff noch eine Rest-Feuchtigkeit hat.

    Heißer Tipp meiner OmaOnline Stoffe kaufen trocknen gerade im Sommer blitzschnell. Um das Leinen zu bügeln hat meine Oma immer eine Sprühflasche mit Wasser (gerne mit einem Tropfen Lavendel) parat gehabt. Das macht das härteste Leinen gefügig!

    Nähen mit Leinen-Stoff

Woraus bestehen Leinen-Stoffe?

Posted by Bobylil Joll, Monday, 21st September 2020 @ 8:56am

  • Reinleinen besteht aus 100% Zellulose, die aus Flachs gewonnen wird. Damit ist Leinen eine Naturfaser, die schon seit vielen hundert Jahren zur Herstellung von Kleidung verwendet wird.

    Halbleinen bezeichnet eine Mischung aus Leinen und Baumwolle, wobei der Leinen-Anteil bei mindestens 40% liegen muss. Bei fertig gekaufter Kleidung weist ein Leinensiegel die Zusammensetzung des Materials aus.

    Im Handel sind Leinenstoffe in vielen Material-Mischungen zu finden. Damit kannst du je nach Projekt immer den passenden Leinenstoff auswählen.

    Warum ist Leinen umweltfreundlich?

    In seiner reinen Form ist Leinen Natur pur, nämlich 100% natürliche Flachs-Fasern. Diese sind zu 100% biologisch abbaubar.

    Verglichen mit Baumwolle kommen beim Anbau von Flachs wesentlich weniger Pestizide zum Einsatz. Zudem wird weniger Wasser benötigt.

    In diesem Sinne ist Leinen ein sehr umwelt-verträgliches Material. Wenn du dir 100%ig sicher sein möchtest, dass dein Stoff schadstoffgeprüft ist (auch Stofffarben können schädliche Substanzen enthalten!), solltest du Bio-Leinen den Vorzug geben.

    Welche Eigenschaften haben Leinenstoffe?

    Da reines Leinen oft sehr knitteranfällig und auch nicht immer leicht zu verarbeiten ist, gibt es inzwischen Leinen-Mischungen, die sich oftmal besser verarbeiten lassen und nicht so zum knittern neigen.

    Hier sind zum Beispiel Leinen-Viskose-Stoffe oder auch Leinen-Baumwoll-Mischungen, die einen schönen Fall und eine leichtere Verarbeitung versprechen.

    In der Modebranche gibt es inzwischen auch schöne Leinen-Schurwoll-Mischungen, die jedoch sehr selten im Online Stoffe kaufenerhältlich sind.

    Warum ist Leinen so hautfreundlich?

    Leinen sorgt dafür, dass das Hautklima ganz natürlich funktionieren kann. Die Flachs-Fasern sind in der Lage, große Mengen an Feuchtigkeit aufzunehmen, ohne sich nass anzufühlen. Zudem trocknet das Gewebe besonders schnell, weil es die aufgenommene Feuchtigkeit schnell wieder abgibt.

    Leinen-Kleidung verursacht also keinen Hitzestau und sorgt dafür, dass die Haut immer gut belüftet ist. Leinenstoffe sind von Natur aus antibakteriell und geben wenig Staub ab. Das macht sie zu einem idealen Material für Allergiker.

    Beim Anbau von Leinen kommen wenig Pestizide zum Einsatz, deshalb ist Leinen auch für Kinder- und Babykleidung gut geeignet.

    Muss man Leinen vor dem Vernähen waschen?

    Unbedingt! Leinen neigt zum Einlaufen. Man nennt das auch “Krumpf”. In guten Stoffgeschäften enthält die Produktbeschreibung auch eine Angabe dazu, wieviel Prozent der Stoff beim Waschen einlaufen wird.

    Nach dem Trocknen sollte das Leinen sorgfältig und mit Dampf auf Leinenstufe gebügelt werden.

    Es gibt auch vorgewaschenes Leinen, das sich durch besonders weichen Fall auszeichnet. Leider findet man es in den Shops nur selten.

    Was ist Rohleinen?

    Rohleinen ist grob gewebtes Leinen mit fester, körniger Struktur. Es besitzt die natürliche Flachs-Farbe, die ein wenig an Asch-Blond erinnert und besteht aus 100% Flachsfasern. Weil Rohleinen noch nicht vorbehandelt wurde, beträgt der Krumpf oft bis zu 10%.

    Rohleinen ist ein ideales Material für Bett- und Tischwäsche und bringt einen schönen landlichen Look mit!

    Was ist Bauernleinen?

    Bauernleinen besteht aus 100% Flachsfasern, ist aber etwas ungleichmäßig gewebt. Das Gewebe ist besonders kräftig und wird gerne für Tischwäsche, Servietten oder im Küchenbereich eingesetzt.

    Nähen mit Leinen-Stoff

    Was ist Bäckerleinen?

    Ein besonders fest gewebtes ungefärbtes Leintuch, das in Backstuben zum Einsatz kommt. Dort wird das Bäckerleinen zum Beispiel als Gärtuch oder Teigtuch verwendet, weil durch die Eigenschaften des Stoffes Teige nicht daran haften bleiben.

    Das schwere Bäckerleinen, auch Backleinen genannt, ist für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet. Bäcker schätzen es, weil es die obere Teigschicht intakt lässt, wenn der Teig bewegt wird.

    Was ist Käseleinen?

    Käseleinen ist ein feiner aber fest gewebter Stoff, der für die Herstellung von Käse verwendet wird: Du kannst ihn zum Seihen oder Passieren von Lebensmitteln verwenden.

    Meist besteht Käseleinen gar nicht wirklich aus Leinen sondern wird aus Baumwolle gefertigt.

NÄHEN MIT LEINEN-STOFF: TIPPS, TRICKS & INFOS

Posted by Bobylil Joll, Monday, 21st September 2020 @ 8:54am

  • Leinen los: So verarbeitest du sommerliche Leinen-Stoffe!

    Nähen mit Leinen-Stoff

    Was ist das Besondere an Leinen-Stoffen?

    Leinen ist seit hunderten von Jahren ein beliebtes Material für sommerliche Kleidung, Bett- und Tischwäsche. Aber auch Unterwäsche, Geschirrtücher und andere Textilien für den Haushalt wurden und werden aus Leinen gefertigt.

    Leinen ist ein sehr natürliches, nachhaltiges Material, das zu 100% aus Naturfasern besteht. Es fühlt sich kühl und glatt an. Es entwickelt keine Flusen oder “Pilling” wie zum Beispiel Wolle. Und es ist von Natur aus schmutzabweisend und antistatisch. Das heißt, du bekommst keine “fliegenden Haare”, wenn du es trägst.

    Traditionell wird Leinen in Leinwandbindung gewebt. Die dadurch entstehende leicht unregelmäßige Struktur ist gut zu erkennen. Sie ist zum Teil auch leichten Unebenheiteiten im Zwirn geschuldet.

    Nähen mit Leinen-Stoff

    Leinen kann im Verhältnis zu seinem Gewicht sehr viel Feuchtigkeit aufnehmen und ist deshalb besonders beliebt für sommerliche Kleidung: Es nimmt Schweiß gut auf und gibt die Feuchtigkeit schnell wieder ab.

    Das Markenzeichen von Leinenstoffen ist aber ihre Neigung zum Zerknittern. Echter Leinenstoff knittert ganz edel. Das ist gewollt und wird als Zeichen von Natürlichkeit auch im Allgemeinen sehr geschätzt. Bei Schnittmustern, die speziell für Leinenstoffe entwickelt sind, ist diese Stoffeigenschaft bereits “mitgedacht”.

    Wer die Knittrigkeit von 100% Leinen nicht so liebt, hat die Möglichkeit, auf Leinen-Mischgewebe zurückzugreifen. Eine gute Alternative sind Viskose-Leinen- oder Leinen-Viskose-Mischungen (je nachdem, wovon mehr enthalten ist!). Sie bringen ebenfalls Kühle und Natürlichkeit mit, neigen aber wegen des Viskose-Anteils weniger zum Zerknittern. Statt dessen zeigen sie einen schönen, schmeichelnden Fall.

    Leinen ist ein hochwertiges Material, das sich auch für kunstvolle und dekorative Online Stoffe kaufen eignet. Zum Beispiel für einen Ton-in-Ton ausgeführten Druck im Asia-Stil oder im französchichen Toile de Jouy-Design, das in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts erfunden wurde. Das Besondere an den Toile de Jouy, den Stoffen aus dem kleinen Ort Jouy-en-Josas in der Nähe von Versailles, war der Druck mit Kupferplatten: In zarten Blau- und Rot-Tönen gehalten spielen ländliche Szenen auf dem in Naturweiß gehaltenen Grund. Heute sind die Toile de Jouy meist aus Baumwolle gewebt.

    Nähen mit Leinen-Stoff

Steppnähte beim Baumwolle nähen

Posted by Bobylil Joll, Monday, 21st September 2020 @ 8:45am

  • Baumwollstoff liebt Steppnähte. Verzeihung: saubere Steppnähte! Stoffladen
    Baumwolle nähen

    Ich empfehle für schöne Steppnähte neue, spitze Universal- oder Titan-Nadeln und einen etwas längere Geradstich. Aber auch Zierstiche, zum Beispiel solche mit der Zwillingsnadel sehen bei Baumwollstoffen sehr schön aus.

Betriebskosten des Pelletgrills - Sind die Pelletgrills teuer zu betreiben?

Posted by Bobylil Joll, Monday, 21st September 2020 @ 5:55am

  • Holzpelletgrills und Raucher sind eine fantastische Möglichkeit, das echte Holzfeueraroma auf bequeme und benutzerfreundliche Weise zu erzielen. Pelletgrills variieren in Größe und Ausstattung und sind in verschiedenen Preisklassen erhältlich. Aber sind sie eine erschwingliche Grilloption? Sind Pelletgrills teuer in der Bedienung oder gibt es versteckte Kosten, die sie zu teuer machen?

    Zu den Betriebskosten eines Grill kaufen  oder eines Pelletrauchers außerhalb des Geräts gehören die Holzpellets und ein wenig Strom. Zusätzliche Kosten können eine Grillabdeckung, Kochutensilien, Gewürze, Antihaft-Sprays und ein Thermometer umfassen. Die Kosten für Pellets variieren stark von lokalen oder Online-Verkaufsstellen und der gekauften Menge. Typische Pelletsäcke sind in Größen von 20 lbs oder 40 lbs erhältlich. Überprüfen Sie hier die Preise und Verfügbarkeit von Holzpellets.

    Die Geschichte der Pelletgrills

    Die Ursprünge von Holzpelletgrills reichen bis in die frühen 1970er Jahre während der Ölkrise zurück, als die Menschen über Öl und Gas hinaus nach günstigeren Möglichkeiten suchten, ihre Häuser zu heizen. Kleine Holzpellets aus gepresstem Sägemehl wurden zusammen mit Holzpelletöfen erfunden. Bei der Grundkonstruktion wurde eine motorisierte Schnecke verwendet, um die Pellets langsam von einem Trichter zu einem Feuerraum zu befördern. Ein kleiner Ventilator blies warme Luft aus dem Ofen, um den Raum zu heizen. Dieses Design ist einem Pelletgrill sehr ähnlich.

    Joe Traeger entwickelte den Traeger-Pelletgrill 1985 in Oregon und patentierte ihn 1986. Die ersten Traeger-Grills wurden 1988 in Betrieb genommen. Als Patentinhaber war Traeger zwanzig Jahre lang der einzige Hersteller von Pelletgrills.

    Heizpellets gegen Kochpellets

    Der wirkliche Unterschied zwischen einem Pelletofen und einem Pelletgrill oder Raucher sind die verwendeten Pellets.

    Pellets, die zum Heizen zu Hause verwendet werden, verwenden Harthölzer, enthalten aber auch Nadelhölzer, Biomasse, Rindenschrott und andere Elemente, die sowohl schädlich als auch schlecht schmecken können.

    Holzpellets in Lebensmittelqualität werden dagegen vollständig aus Hartholz hergestellt und sollten keine Zusatzstoffe enthalten, obwohl einige Hersteller während des Produktionsprozesses Sojaöl oder Pflanzenöl als Schmiermittel verwenden. Diese Pellets in Lebensmittelqualität verbrennen sauberer und erzeugen einen leicht rauchigen Geschmack. Holzpellets gibt es in verschiedenen Sorten, darunter Eiche, Ahorn, Apfel, Erle, Mesquite, Kirsche, Ahorn, Hickory, Pekannuss und andere.

    Nach dem Auslaufen des Traeger-Patents im Jahr 2006 tauchten andere Hersteller von Pelletgrills auf, um verschiedene Arten von Pelletgrills und Rauchern zu entwickeln, die alle auf denselben Konstruktionsprinzipien basieren, die zwei Jahrzehnte zuvor entwickelt wurden. Zu den neuen Pelletgrillherstellern gehören Namen wie Pit Boss, Camp Chef, Z Grills, Green Mountain Grills, Cuisinart, Masterbuilt, Rec Tec und natürlich Traeger. Vergleichen Sie hier Funktionen und Preise.

    Im September 2018 trat der Pelletgrill-Pionier Joe Traeger der Familie Thiessen in Dansons bei, um für die Marke Pit Boss und die Produktpalette zu werben. Gemeinsam werden sie neue Pellet-Grillprodukte entwickeln, die der Rest der Welt genießen kann. Die offizielle Pressemitteilung finden Sie hier.


    Dan Thiessen und Joe Traeger

    Sind Pelletgrills teuer in der Bedienung?

    Pelletgrills selbst können von einigen hundert Dollar bis weit über tausend Dollar reichen, sind aber meiner Meinung nach sehr erschwinglich zu betreiben und zu warten. Aber wie hoch sind die Kosten darüber hinaus? "Teuer" ist ein relativer Begriff und variiert von Person zu Person und wie oft Sie grillen. Hier sind einige Dinge zu beachten, insbesondere wenn Sie gerade erst anfangen:

    • Pellets kochen
    • Grillabdeckung
    • Zange
    • Antihaft-Spray
    • Digitales Thermometer

    Sie benötigen Strom, um Ihren Pelletgrill zu betreiben. Glücklicherweise funktioniert es mit einem Standard 120 VAC. Einfach einstecken und fertig. Benötigen Sie weitere Optionen? Sie können einen Wechselrichter oder sogar ein tragbares Kraftwerk verwenden. Diese können genauso viel kosten wie Ihr Grill, bieten Ihnen jedoch möglicherweise unbegrenzte Flexibilität. Prüfen Sie hier Preise und Verfügbarkeit: Wechselrichter oder Kraftwerke

    Wie viel kosten Pellets?

    Ich habe Holzpellets zum Kochen gesehen, die für nur 15 US-Dollar für einen 40-Pfund-Beutel und von dort aus zum Verkauf angeboten werden. Ein Durchschnittspreis könnte bei einem Dollar pro Pfund liegen. Stellen Sie sicher, dass Sie 100% Hartholzpellets erhalten, und vermeiden Sie zusätzliche Füllstoffe, Öle, Aromen usw. Je heißer Sie Ihren Grill betreiben, desto mehr Pellets werden Sie durchlaufen. Vergleichen Sie hier die Preise .

    Wie schnell brennen Holzpellets in einem Rauchergrill?

    Wenn Sie Ihren Grill auf HIGH betreiben, werden Sie wahrscheinlich bis zu 2 Pfund Pellets pro Stunde durchlaufen. Bei einer mittleren Einstellung etwa 1 Pfund pro Stunde. Bei niedriger und langsamer Räuchertemperatur etwa ½ Pfund Pellets pro Stunde. Dies sind grobe Schätzungen, die von Ihrem Grill und der Art der Pellets abhängen, mit denen Sie grillen.

    Denken Sie daran, dass Sie großartige Aromen und bequemes Kochen erhalten. Pelletgrills und Raucher sind praktisch eingestellt und vergessen die einfache Bedienung. Sie können sogar Ihre Grilltemperaturen von Ihrem Telefon aus überwachen! Schauen Sie sich diese drahtlosen digitalen Thermometer an.

Fettfeuer in einem Pellet-Rauchergrill - Sind Pelletgrills sicher?

Posted by Bobylil Joll, Monday, 21st September 2020 @ 5:05am

  • Vor ungefähr 2 Wochen rauchte ich Rippen im St. Louis-Stil in meinem Pit Boss Copperhead Series 3 Vertical Smoker. Dann zog ich die Rippen heraus, drehte die Hitze auf 450 und plante, ein Paar Iowa Port Chops zu kochen. Es dauert eine Weile, bis die Hitze von 250 auf 450 steigt, aber als es auf Temperatur kam und kurz bevor ich die Koteletts einsetzte, sahen wir, dass die Digitalanzeige eine Fehlermeldung hatte. Als ich die Tür öffnete, sprang Flames heraus. Huch! Das war völlig unerwartet! Wir schlossen die Tür, zogen den Stecker aus der Steckdose und rollten sie vorsichtig aus dem Weg. Das Feuer brüllte weiter, bis es erloschen war. Zum Glück habe ich einen Austin XL, der bereit stand. Ich glaube, das Problem war eine Ansammlung von Fett in der Tropf- / Wasserwanne, die Feuer gefangen hat.

    Fettbrände in jeder Art von Grill - Pellet, Gas, Holzkohle, spielt keine Rolle - sind in der Regel das Ergebnis der Entzündung von Fett oder Fettdämpfen bei engem Kontakt mit Feuer. Es ist keine verrückte Sache, es ist nur das, was passieren kann. Deshalb sollten Sie Ihren Grill oder Raucher, insbesondere alle Bereiche der Auffangwanne, sauber halten. Deshalb sollten Sie Ihren Grill auch in sicherem Abstand von Ihrem Haus, Bäumen oder brennbaren Materialien halten.

    Sind Pelletgrills eine Brandgefahr?

    Lassen Sie uns dies direkt angreifen: Pellets preise und Raucher sind nicht gefährlicher als andere Arten von Grills, Rauchern oder Lagerfeuern. Es kommt auf den Bediener und die ordnungsgemäße Wartung Ihres Pelletgrills an. Fett oder „Fleischsaft“, wie ich es lieber nenne, ist normalerweise brennbar. Und wenn sich dieses brennbare Fett in der Nähe einer Flamme sammelt, wissen Sie was? Feuer. Und wenn sich viel Fett ansammelt, wird es viel Feuer geben. Es ist eine gute Idee, Ihre Auffangwanne regelmäßig zu reinigen.

    Überprüfen Sie geheime Angebote und Verkäufe auf Pellet Smoker Grills auf Amazon.com

    Flackern Pelletgrills auf?

    Pelletraucher und Grills können aufflammen, aber auch jeder Grill. Es ist nicht nur Pelletgrills. Dies geht auf brennbare Materialien in der Nähe eines Feuers zurück. Fett ist brennbar und Grills haben beim Kochen Feuer im Inneren. Wenn sich in der Nähe des Feuers viel Fett befindet, kann es zu Feuer und Aufflammen kommen. Es passiert, egal welche Art von Grill Sie verwenden. 

    Die meisten Pelletgrills sind so konzipiert, dass Fett vom Feuer oder der Feuerbox in einen Tropfbehälter geleitet wird, in dem es entsorgt werden kann. 

    Vertikale Raucher haben normalerweise nicht die gleiche Fähigkeit. Das Fett fällt direkt in eine Wasserwanne, die auch als Auffangwanne dient. Normalerweise gibt es keinen Tropfverschluss für einen Außeneimer. Die Auffangwanne sollte häufig geleert werden. Hier habe ich den Ball fallen lassen.

    Ich hatte meine Auffangwanne nicht gereinigt und es hatte sich viel Fett darin angesammelt. Obwohl eine Metalltopfwanne und ein Metallfeuerraumschutz das Fett von der Flamme trennten, hatte der vertikale Raucher 450 ° Grad und das ist heiß genug, um die Fettdämpfe und dann das Fett selbst aufzufangen. 

    Laut TheKitchn.com kommt es zu einem Fettbrand, wenn Speiseöle zu heiß werden. Öle fangen zuerst an zu kochen, dann fangen sie an zu rauchen und dann fangen sie Feuer. Die meisten pflanzlichen Öle haben einen Rauchpunkt um 450 ° F, während tierische Fette wie Schmalz oder Gänsefett um 375 ° F zu rauchen beginnen. Dies ist auch der Grund, warum ich beim Rauchen kein Problem hatte, weil diese Temperaturen viel niedriger sind (normalerweise 180 ° -250 °).

    Sind Pelletgrills sicher?

    Ich denke, wir haben uns damit befasst, aber falls Sie sich immer noch nicht sicher sind, sind Pelletgrills sicher. Sie sind so sicher wie jeder andere Grill. Sie erfordern den gleichen gesunden Menschenverstand wie jedes andere Feuerlöschgerät innerhalb oder außerhalb Ihres Hauses, das Sie möglicherweise verwenden.

    Ich habe über 5 Jahre lang mit Pelletgrills gegrillt und geraucht und dies war das erste Mal, dass ich so ein Überraschungsfeuer hatte. Ich hatte viel Feuer auf meinem Austin XL, als ich ein Tomahawk-Steak über direkter Flamme grillte, aber es war überschaubar. Wirklich fettiges Fleisch gibt Ihnen a) mehr Fett; b) mehr Feuer. Achten Sie auf die Menge an Fett, die sich in Ihrem Grill oder Raucher ansammelt, und reinigen Sie diese so oft wie nötig.

    Was machen Sie, wenn ein Grill in Flammen steht?

    Zuerst Gießen Sie nie Wasser auf einem Fettbrand. Major nein-nein! Wasser wird die ganze Sache noch schlimmer machen. Außerdem können Sie Ihrem Pellet-Rauchergrill Schaden zufügen und Dinge nass machen, die nicht nass werden sollten, einschließlich Pellets. Nasse Pellets sind unbrauchbar und werden nach dem Trocknen zu Pulver. Yuck.

    Zweitens: Schließen Sie die Tür oder den Deckel, um die Sauerstoffzufuhr zu unterbrechen. Feuer braucht Sauerstoff zum Überleben und je mehr Sauerstoff, desto größer die Flamme. 

    Drittens: Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose, um den Zünder und den Lüfter in der Nähe des Feuerraums zu töten, der den Konvektionskochvorgang erzeugt.

    Viertens: Wenn das Feuer nicht erlischt, ersticken Sie es mit Backpulver oder Salz. Backpulver setzt CO2 frei und Salz entzieht dem Feuer die Wärme, wodurch die Flammen schnell gelöscht werden. Es kann eine große Menge dauern, um den Trick zu machen, also halten Sie viel bereit.

    Fünftens: Wenn alles andere fehlschlägt, holen Sie sich den Feuerlöscher.

    Schließen Sie die Tür oder den Deckel eines Fettfeuers

    Dies war unsere einfache Lösung. Wir schlossen die Tür, zogen den Stecker aus der Steckdose und rollten sie vom Haus weg. 5 Minuten später war alles so gut wie vorbei und die Krise war vorbei und Gott sei Dank geschah es, bevor ich Fleisch hineinlegte. Kein Verlust von Leben oder Fleisch. Ein guter Tag!

    Zu verstehen, wie Fettbrände entstehen, nimmt die Angst davon. Wenn Sie Ihre Auffangwanne sauber halten, vermeiden Sie wahrscheinlich ein Fettfeuer. Das Schließen der Tür und das Herausziehen des Grills oder Rauchers reichen normalerweise aus. Dann lass es einfach ausbrennen.

    REC TEC Grills | RT-700 | Mit WLAN bündeln

    Besuchen Sie Amazon.com für kostenlosen Versand

Welche Art von Pellet-Rauchergrill sollte ich im Jahr 2020 kaufen? Checkliste

Posted by Bobylil Joll, Monday, 21st September 2020 @ 5:03am

  •  

    Nach mehr als fünf Jahren mit verschiedenen Pellets preise und Rauchern habe ich beschlossen, eine Liste von Dingen zu erstellen, die berücksichtigt werden müssen, damit andere entscheiden können, welcher Pelletgrill oder Pelletraucher am besten zu ihren Fleischessbedürfnissen passt. Ich werde jedoch keine bestimmte Marke oder ein bestimmtes Modell empfehlen. Stattdessen werde ich wichtige Aspekte, Merkmale und Vorteile moderner Pelletgrills hervorheben und vorschlagen, die ich für wichtig halte. Funktionen, von denen ich profitiert habe oder die ich mir gewünscht habe.

    Pelletgrills und Raucher haben ihre Anfänge in Pelletöfen, die aus der Ölkrise von 1973 stammen. Die Nachfrage nach erschwinglicher Heizung führte zur Entwicklung von Holzpellets. Joe Traeger schuf 1985 den Traeger-Pelletgrill. Pelletraucher und -grills haben seitdem einen langen Weg zurückgelegt, als Traeger der einzige Hersteller war. Heutzutage stehen so viele Marken und Modelle mit verschiedenen Funktionen oder Einschränkungen zur Auswahl. Diese Checkliste hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Pelletrauchers oder der richtigen Pelletraucher-Grillkombination für Sie und Ihre Familie. 

    Ich erinnere mich, als mein Vater Ende der 70er oder Anfang der 80er Jahre einen kleinen elektrischen Raucher bekam. Es war ein Little Chief-Raucher aus Aluminium, der mehr wie ein Spielzeug aussah als alles andere. Er rauchte etwas Rindfleisch für Trockenfleisch und vielleicht etwas Lachs. Es war gutes Zeug, aber ich denke, er hat es nur zweimal benutzt und das war es. Es würde ungefähr 30 Jahre später dauern, bis ich es mit Fleischrauchen versuchen würde.

    Ich habe so ziemlich genauso angefangen. Ich nahm einen billigen elektrischen Raucher und übte ein paar Mal mit Hit-n-Miss-Ergebnissen. Mein größtes Problem war Geduld. Fleischrauchen braucht Zeit. Dann entdeckte ich eine eintägige Grillschule in Phoenix, AZ und meldete mich an. Dort wurde ich mit Holzpelletgrills und Rauchern bekannt gemacht. Ich habe viel von diesem Tag gelernt, aber das größte, mit dem ich weggegangen bin, war der Wunsch, einen eigenen Holzpellet-Rauchergrill zu bekommen. Sie haben Traeger-Modelle verwendet, also habe ich danach gesucht. Es würde einige Monate später mein Weihnachtsgeschenk sein.

    Ich habe diesen Traeger oft für gegrillte Steaks, geräucherte Schweineschultern, Bruststück, Lachs, Gemüse und sogar einen ganzen Truthahn verwendet. Es war ein großartiges Modell, um mir die Zähne zu schneiden. Aber nach fast 4 Jahren traten einige Probleme auf und ich suchte nach einem Ersatz. Während dieser Suche wurde mir klar, wie viele andere Hersteller es mit so vielen verschiedenen Stilen, Größen und Merkmalen gab. Ich wurde weggeblasen! Und mit all den verschiedenen Modellwahlen und unterschiedlichen Preisen auf dem Weg kann ich sehen, wie überwältigend und verwirrend die Auswahl des richtigen Modells sein kann. Deshalb habe ich diese Liste erstellt und hoffe, dass sie Ihnen bei der Entscheidung hilft. Sie können sich auch mein Video ansehen, das über diese Checkliste geht.

    Die Pit Boss® Platinum Serie

    1. Benötigen Sie einen Grill oder einen Raucher oder eine Combo?

    Dies ist eine wichtige erste Frage und ich möchte erklären, warum. Einige Leute haben bereits einen Grill, den sie gerne benutzen. Es könnte Gas, Holzkohle, Feuerstelle im Hinterhof, Infrarot sein, was auch immer. Wenn das der Fall ist, brauchen Sie wirklich einen anderen Grill? Vielleicht wollen Sie wirklich einen Raucher. Und wenn dies der Fall ist, empfehle ich, Ihren aktuellen Grill beizubehalten und einen vertikalen Raucher zu beauftragen. 

    Vertikale Raucher sind von Natur aus bessere Raucher als typische horizontal gestaltete Rauchergrills. Das ist meine Meinung, aber meine Frau stimmt zu. Der Rauch geht direkt bis zu dem Punkt, an dem das Fleisch weniger Gelegenheit hat, um das Fleisch herum und aus dem Schornstein herauszugehen.

    Wenn Sie einen Grill wollen oder einen besseren Grill als das, was Sie haben, dann ist ein Pellet-Raucher-Grill ein guter Weg. Sie erhalten bequeme trockene Holzwärme mit einem einzigartigen Geschmack, der für jedes Holz, das Sie wählen, wie Hickory, Pekannuss, Mesquite, Apfel usw., spezifisch ist. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Fleisch zu rauchen und zu grillen.

    2. Welche Funktionen sind für Sie wichtig?

    Hier finden Sie eine Liste von Funktionen, die Ihr Grill- und Raucherlebnis verbessern können. Denken Sie an jeden einzelnen und entscheiden Sie selbst, welche für Sie am wichtigsten sind, wenn überhaupt:

    • Direct Flame - eine einzigartige Funktion, die nur bei relativ wenigen Modellen wie dem Pit Boss Austin XL verfügbar ist. Ich werde Ihnen sagen, dass ich es weit weniger benutze, als ich gedacht hatte, aber es ist immer noch schön zu haben.
    • Großer Trichter für langes Rauchen - Ein kleiner Trichter muss häufiger nachgefüllt werden. Die meisten Pellet-Rauchergrills haben 20 Pfund oder größere Trichter, die großartig sind.
    • Klappregal - Diese sind sehr schön, direkt vor dem Grill zu haben. Dies erleichtert das Be- und Entladen von Fleisch erheblich.  
    • WiFi - Dies kann sehr hilfreich sein, ist aber auch ein einfaches Add-On, wenn es nicht eingebaut ist. Hier ist ein Beispiel für Amazon.
    • Abdeckung - Pelletraucher und Grills sind für mich eine Investition und eine Abdeckung ist ein billiger Schutz gegen die Elemente oder die Nachbarskinder.
    • Farbe - welche Farbe oder Farbkombinationen mögen Sie?
    • Glasansicht im Trichter - Es ist schön, auf einen Blick und in einiger Entfernung zu sehen, wie hoch der Pelletstand in Ihrem Trichter ist, ohne den Deckel ständig zu öffnen.

    3. Die beste Größe des Pellet Smoker Grill?

    Ich empfehle Ihnen zu überlegen, wie Sie Ihren Pelletgrill verwenden. Ist es hauptsächlich für ein oder zwei Personen oder häufige Menschenmengen? Wenn Sie sich Grillabende für drei oder weniger vorstellen, brauchen Sie keinen großen Pelletgrill. Sie heizen viel leeren Raum auf, wenn eine kleinere Einheit effizienter ist. 

    Aber wenn Sie sich an der Spitze großer Familientreffen, Feiertagsfeiern und Gott sei Dank, wir leben in Amerika Freedom Fests mit achtzehn Ihrer engsten Fleischfresserfreunde sehen können, ist größer besser und Sie benötigen möglicherweise einen Grill mit mehreren Regalen. Sie könnten auch überlegen, was ich getan habe: Ich habe einen Rauchergrill und einen vertikalen Raucher. Es ist das Beste aus beiden Welten, besonders wenn Sie verschiedene Fleischsorten möchten, die gleichzeitig geräuchert und gegrillt werden.

    4. Ist der Pellet Smoker Grill American Made?

    Wenn Sie Made in the USA lieben und amerikanische Hersteller unterstützen möchten, müssen Sie wissen, dass nicht alle Rauchergrills in den USA hergestellt werden. Ich habe eine Liste von Herstellern zusammengestellt, die hier ihre Grills für Sie herstellen: Made In USA

    5. Gewichtsbeschränkungen.

    Einige Pellet-Rauchergrills sind ziemlich schwer und nicht so einfach zu manövrieren. Überprüfen Sie das Gewicht der fertig montierten Einheit mit einem Trichter voller Pellets und stellen Sie sicher, dass es kein Problem wie auf einem Apartmentbalkon oder einem klapprigen Deck ist. Eine gebrechliche Person ist möglicherweise auch nicht in der Lage, einen schweren, voll beladenen Grill sehr leicht herumzureißen.

    Louisiana Grills LG900C1 Holzpelletgrill und Raucher

    6. Mit welcher Garantie ist sie verbunden?

    Dies ist eine große Sache und würde meine heutige Kaufentscheidung beeinflussen. Hier ist der Grund: Pelletraucher und Grills haben bewegliche Teile, elektronische Leiterplatten, sind starker Hitze ausgesetzt und befinden sich wahrscheinlich in den Elementen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dass etwas schief geht. Ich hatte Probleme mit all meinen Pelletgrills und Rauchern. Normalerweise keine großen Geschäfte, aber es können Dinge passieren. Die Flamme könnte erlöschen und das Gerät könnte sich auf halbem Weg durch einen langen Rauch abschalten. Der Feuerraum könnte überfüllen und alles in Flammen aufgehen lassen. Fettbrände sind keine Seltenheit, stehen jedoch normalerweise im Zusammenhang mit der Sauberkeit Ihres Geräts. Unter dem Strich wissen Sie, was Ihre Garantie ist, was sie abdeckt und wie lange sie dauert.

    Pit Boss bietet eine 5-jährige Garantie auf seine Grills und Raucher, was ungefähr der besten Garantie im Geschäft zum Zeitpunkt dieses Beitrags entspricht. Ich empfehle dringend, Bewertungen zu überprüfen, nach Kommentaren zum Kundenservice zu suchen, wie gut Hersteller ihre Garantien einhalten, Verfügbarkeit von Teilen und sogar YouTube-Videos, wie man Dinge ersetzt. Unabhängig davon, wer Ihren Rauchergrill herstellt, müssen Sie sich während der Lebensdauer Ihres Geräts wahrscheinlich mindestens einmal an den Kundendienst wenden. 

    7. Wie viel sollte ich für einen Pelletraucher oder Grill ausgeben?

    Die Preise für Pelletraucher und Grills sind überall und es ist schwierig, nur Zahlen zu betrachten und zu sagen: "Ja, das ist ein Schnäppchen!" oder „Viel zu viel. Tu es nicht! " Es hängt wirklich davon ab, welche Funktionen Sie möchten, wie wichtig ein Name für Sie sein könnte, wo er hergestellt wird und wie groß und hübsch er sein soll.

    Dies ist, was ich sagen werde: Lassen Sie sich nicht von 50 oder 100 US-Dollar davon abhalten, den Pelletgrill oder Raucher zu bekommen, den Sie wirklich wollen! Dies ist eine langfristige Investition in großartige Grill- und Raucherlebnisse. Sie wollen nicht die irritierende Erinnerung, dass Sie diesen Raucher mit den ordentlichen Bullenhörnern oder dem direkten Flammengrillen oder was auch immer Sie wirklich wollten, hätten bekommen sollen. Es ist weitaus besser, das EINE zu bekommen, das du wirklich magst, und es jahrelang zu genießen.

    Für mich habe ich mit einem Traeger Lil 'Tex Elite angefangen. Ich glaube nicht, dass sie dieses Modell mehr herstellen, aber es war perfekt für mich, als ich gerade anfing. Später stieg ich auf einen viel größeren Pit Boss Austin XL um. Dies ist ein großartig aussehender Rauchergrill mit direktem Flammengrill und dem Fenster im Trichter. Der Nachteil ist, dass es größer ist als wir es die meiste Zeit brauchen, es hat kein Regal (obwohl ich ein zusätzliches Regal gekauft habe, das Sie hier sehen können).

    Später bekam ich einen Pit Boss Series-3 Copperhead Vertical Smoker. Es ist die perfekte Größe für uns und ich liebe die große Tür zum Be- und Entladen. Vertikal ist der Weg für niedriges und langsames Rauchen.

    Einige der besten Fleischsorten, die ich je in meinem Leben hatte, kamen von meinen Grills oder von meinen Rauchern. Ich kann billiges Chuck Eye Steak so wunderbar schmecken lassen wie ein 25-Dollar-Ribeye aus einem bekannten Steakhouse. Das gleiche gilt für gezogenes Schweinefleisch oder Bruststück. Es gibt einfach keinen Vergleich. Das Grillen und Räuchern von Holzpellets ist die bequemste Art zu grillen und zu rauchen, und ich bin sehr dankbar für meine beiden Pelleteinheiten.

    Machen Sie Ihre eigenen Hausaufgaben, entscheiden Sie, welche Funktionen ein Muss sind, und bringen Sie sie nach Hause oder lassen Sie sie liefern. Du wirst es nicht bereuen!

Geräucherte Pizza - Papa Murphy's auf einem Pellet-Rauchergrill - Pit Boss Austin XL

Posted by Bobylil Joll, Monday, 21st September 2020 @ 5:01am

  • Eine Pizza ist vielleicht nicht das erste, was Sie auf Ihrem Pellet-Rauchergrill kochen möchten, aber vergessen Sie diese Option nicht. Ihr Pelletgrill ist in der Tat ein Holzofen! Und wenn Sie in der Nähe eine Pizza zum Mitnehmen wie Papa Murphy's haben, haben Sie eine einfache Möglichkeit, Pizza direkt zu Hause zu rauchen. Das Kochen einer Pizza auf einem Pelletgrill ähnelt dem Backen in Ihrem Ofen, aber Sie müssen wissen, wie Ihr Pelletgrill funktioniert. Im Video unten sehen Sie, dass ich einen Pit Boss Austin XL habe und wie ich darauf eine Pizza mit dünner Kruste von Papa Murphy koche.

    Heizen Sie den Pellet-Rauchergrill auf etwa 204 ° C vor. Backen Sie die Pizza auf einer Metallpizzapfanne oder auf dem Pappteller, auf den sie direkt auf dem Gestell kommt, und schließen Sie den Deckel. Überprüfen Sie es nach ca. 10 Minuten, um festzustellen, ob es gleichmäßig kocht, und drehen Sie es gegebenenfalls. Die endgültige Backzeit beträgt 14 bis 18 Minuten, abhängig von der Leistung Ihres Pelletgrills.

    Das Kochen einer Take-N-Bake-Pizza von Papa Murphy in einem Holzpelletgrill ist einfach, erfordert jedoch möglicherweise einige Versuche. Sie müssen wirklich die Nuancen Ihres Pelletgrills kennen.

    Welche Temperatur, um eine Pizza auf einem Pelletgrill zu kochen

    So mache ich von Anfang bis Ende alles: 

    1. Bestellen Sie Ihre Pizza online oder telefonisch.

    2. Schalten Sie Ihren Pelletgrill ein, damit er Zeit hat, die richtige Kochtemperatur zu erreichen. Ich empfehle 400 ° F.

    3. Wenn Sie mit der Pizza (n) nach Hause kommen und Ihr Pelletgrill die gewünschte Temperatur hat, stellen Sie die Pizza (immer noch auf dem Teller und der Metallpizza-Pfanne) direkt auf den Grill.

    4. Lassen Sie es ca. 10 Minuten kochen und überprüfen Sie es.

    5. Passen Sie Position, Drehung oder Temperatur nach Bedarf an. Heben Sie die Pizza und den Teller an, um sicherzustellen, dass das Papier nicht brennt.

    6. Noch ein paar Minuten backen, bis alles fertig ist. 

    7. Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihr erster Versuch eine leichte Katastrophe ist. Passen Sie an und versuchen Sie es erneut.

    Geräucherte Pizza auf einem Pelletgrill

    Ich bin mir nicht sicher, wie viel „geräuchertes Aroma“ Sie bei einem kurzen 15-minütigen Auflauf in einem Pelletgrill erhalten, insbesondere bei hohen Temperaturen. Die Rauchertemperaturen liegen normalerweise unter 275 und die Rauchzeiten betragen Stunden.

    Es gibt verschiedene Take-N-Bake-Pizza-Optionen, einschließlich aller gefrorenen Sorten. Wenn Sie mit Papa Murphys Pizza nicht vertraut sind, lassen Sie uns das klären. Papa Murphy's ist eine Pizzakette mit Pizzerien zum Mitnehmen und Backen, die 1981 gegründet wurde, als die Pizzakette Papa Aldo's in Hillsboro, Oregon, gegründet wurde.

    Drei Jahre später begann Murphys Pizzakette in Petaluma, Kalifornien. Beide Ketten wurden später von Terry Collins erworben und zu dem mittlerweile berühmten Papa Murphy's konsolidiert. Die Kette wurde als Papa Murphy's International, Inc. gegründet. Papa Murphy's wurde 2003 vom Restaurants and Institutions Magazine zur „besten Pizzakette in Amerika“ gewählt. Sie sind wirklich sehr gute Pizzen, insbesondere für Pizza zum Mitnehmen. Sie sind einfach zu kochen, zu schneiden und zu essen.

    Pit Boss Austin XLPit Boss Austin XL 1000 Exklusiv

    Sie können eine Papa Murphy's Pizza bestellen, indem Sie sie betreten, online gehen oder anrufen. Wir sind gesegnet, einen Papa Murphy mit einer Durchfahrt zu haben. Normalerweise rufe ich an oder bestelle online, steige dann in mein Auto und hole es 15 Minuten später ab. Unser Ofen oder Pelletgrill ist fertig, wenn ich zurück bin.

    Ich lebe im schönen Chandler, Arizona, und eines der letzten Dinge, die Sie tun möchten, wenn es in der Nähe oder über 100 draußen ist, ist, den Ofen innen einzuschalten. Ein Haus hier kühl zu halten ist nicht billig! Eines der vielen großartigen Dinge an einem Pellet-Rauchergrill ist, dass er nach dem Anlassen nur sehr wenig Strom verbraucht. Die Holzpellets sind die Wärmequelle. Alles auf dem Pelletgrill zu kochen, besonders Pizza mit hoher Hitze, ist die perfekte Alternative! 

    Die erste Pizza von Papa Murphy, die ich auf meinem Pit Boss Austin XL gekocht habe, waren die Triple Pepperoni auf dünner Kruste. Es war etwas Besonderes, also war es eine großartige, billige Pizza, die ich auf meinem Grill ausprobieren konnte. Die Tripple Pepp Pizza besteht aus roter Sauce, Mini Cup Pepperoni, Premium Pepperoni und Riesenpepperoni mit Vollmilch-Mozzarella und mildem Cheddar. 

    Der Austin XL hat keine Einstellung von 425 ° F, also habe ich beschlossen, ihn bei 450 ° F zu starten, die Pizza direkt auf den Grill zu stellen und zu zentrieren, den Deckel zu schließen und dann die Temperatur um eine Stufe auf 400 ° F zu senken . Ich lasse es etwa 10 Minuten kochen.

    Ich überprüfte es nach ungefähr 10 Minuten und bemerkte, dass die rechte Seite des Papiers etwas brauner war als die anderen, also drehte ich die Pizza. Insgesamt lief alles gut, obwohl ich erwartet hatte, dass es oben brauner wird. Ich hielt alles andere gleich, ließ den Deckel fallen und ließ ihn noch etwa 5 Minuten kochen.

    Die Feuerbox im Austin XL befindet sich im Pelletgrill im Totpunkt, daher ist es sinnvoll, dass dort die intensivste Hitze herrscht. Die Mitte der Pizza klebte tatsächlich am Pappteller und war schwer zu lösen. Die Kruste war dunkler als ich es vorziehen würde und das mittlere Drittel war schwarz. Es schmeckte immer noch gut, aber geschwärzte Pizza ist nicht meine Präferenz.Ungefähr nach 15 Minuten war der Pappteller vollständig gebräunt, die Oberseite der Pizza nicht so stark, aber ich wollte sie nicht mehr kochen. Ich dachte, es würde genauso erledigt wie es sein würde, und ich bin froh, dass ich aufgehört habe. Als ich es hereinbrachte, schaute ich unter den Pizzateller und er war fast schwarz, besonders in der Mitte.

    Ich beschloss, eine Pizzapfanne aus Metall von Amazon.com zu nehmen, um die Pizza anzuziehen und es erneut zu versuchen. Ich bestellte die klassische Antihaft-Backform 14-Zoll-Pizzaform von Cuisinart AMB-14PP Chef in Silber . Es hat eine perforierte Oberfläche für knusprige Krusten, eine schwere aluminisierte Stahlkonstruktion für gleichmäßiges Erhitzen, eine antihaftbeschichtete Innen- und Außenseite für eine einfache Freigabe und Reinigung von Lebensmitteln, dicke gerollte Kanten, um Verwerfungen zu verhindern, und ist spülmaschinenfest. Es wird mit einer lebenslangen eingeschränkten Garantie geliefert und ich hatte nie ein Problem damit, enttäuschende Einkäufe an Amazon.com zurückzugeben 

    Papa Murphy ist auf einer Pizza-Pfanne aus Metall

    Anstelle eines Tripple Pepp bestellte ich eine Papa's Favorite Thin Crust Pizza. Ich habe auch die Temperatur auf 400 ° F gesenkt und sie dort während der gesamten Kochzeit belassen. Das Endergebnis war sehr gut. Weder die Pizza noch das Papier wurden diesmal verbrannt und es schien gleichmäßiger gekocht zu sein. Ich ließ es ungefähr 15 Minuten auf dem Grill und hätte es wahrscheinlich noch ein oder zwei Minuten länger stehen lassen können. 

    Wie lange man die Pizza eines Papa Murphy auf einem Pelletgrill kocht

    Meine letzte Empfehlung für eine Pizza mit dünner Kruste von Papa Murphy auf einem Pelletgrill lautet also:

    14 bis 18 Minuten bei 400 ° F und verwenden Sie eine Pizzapfanne aus Metall wie die klassische Antihaft-Backform-Pizzapfanne von Cuisinart Chef, die mindestens 20 cm lang ist.

Einzigartige Vatertagsgeschenke für Männer, die gerne kochen: Pellet Smoker Grills

Posted by Bobylil Joll, Monday, 21st September 2020 @ 4:59am


  •  

    Einzigartiges Vatertagsgeschenk

    Es ist wieder Juni, es fühlt sich an wie im Sommer und der Vatertag ist fast da. Wenn Sie sich den Kopf zerbrechen, etwas Besonderes für den lieben alten Vater zu bekommen, dann lassen Sie mich helfen. Wenn Ihr Vater, Großvater, Stiefvater oder eine besondere Vaterfigur in Ihrem Leben gerne kocht, dann möchte ich Ihnen eine Idee anbieten, die Sie vielleicht verpasst haben oder von der Sie noch nie gehört haben: Ein Pellet-Raucher-Grill. Bevor Sie jetzt mit den Augen rollen, weil er bereits einen Grill hat, möchte ich Ihnen jetzt sagen: Pellets preise sind KEINE normalen Grills. Bleib bei mir und lass mich dir zeigen, warum diese deine Überlegung wert sind.

    Der Vatertag ist ein besonderer Tag, an dem Väter, Großväter und Stiefväter auf der ganzen Welt geehrt werden. In Amerika wurde der Vatertag von Sonora Smart Dodd gegründet und am dritten Sonntag im Juni seit Beginn des 20. Jahrhunderts gefeiert. In vielen europäischen katholischen Ländern wurde der Vatertag im März jahrhundertelang als St. Josephs Tag gefeiert. Es ist eine Zeit, in der der Hausherr weiß, wie besonders sie für die Familie sind. Schenken, Zeit verbringen, etwas zusammen machen sind großartige Möglichkeiten, Wertschätzung zu zeigen.

    Wenn Ihr Vater ein Gartengrillmeister ist oder nur gerne allgemein kocht, dann könnte ein Grill, der einfach zu bedienen, leicht zu reinigen ist und echtes Holzfeuer und -geschmack bietet, genau das Richtige für ihn sein. Pellet-Rauchergrills sind der bequemste Weg, um das Grillen mit Holz zu kombinieren, kombiniert mit der Fähigkeit zu rauchen und niedrigen und langsamen Temperaturen.

    Pelletgrills und Raucher wurden Mitte der 1980er Jahre von Joe Traeger entwickelt. Sie stiegen von Holzpelletheizungen ab, als der Preis für Heizöl in die Höhe schoss und die Menschen nach günstigeren Möglichkeiten suchten, ihre Häuser zu heizen. Die Pellets für Grills werden aus komprimiertem Hartholz hergestellt und sind für sicheres Kochen lebensmittelecht. Diese Holzpellets werden in einen Behälter namens Hopper geladen und dann langsam zum Verbrennen in einen kleinen Bereich geleitet. Es ist eine hocheffiziente Art zu heizen, zu kochen, zu grillen oder zu rauchen.

    Nehmen wir an, er hat einen Grill, den er liebt und von dem er sich nicht trennen möchte, der aber gerne Fleisch, Fisch und andere Dinge raucht? Überspringen Sie dann den Pelletgrill und gehen Sie mit einem vertikalen Raucher. Vertikale Raucher arbeiten genauso wie Pelletgrills, nur dass sie aufgrund ihres Designs überlegene Raucher sind. Sie verwenden die gleiche Art von Holzpellets, sind jedoch nicht zum Grillen geeignet. 

    Geschenke für Griller & Grillmeister

    Pelletgrills sind tolle Geschenke für Griller! Es gibt verschiedene Marken und Modelle für den Meistergriller, der es liebt, die Menge zu begeistern. Pelletgrills sind einfach zu bedienen. Es gibt nicht viel Lernkurve. Hier ist ein Video, das Ihnen zeigt, wie einfach sie zu bedienen sind: Sind Pelletgrills einfach zu bedienen

    Warum nicht von Aaron Franklin lernen, einem Meistergriller, der eine Meisterklasse zum Grillen im Texas-Stil anbietet?

    Jemand, der an Gasgrillen gewöhnt ist, wird das Kochen mit Holzpellets wahrscheinlich fast genauso einfach finden und Fleisch geschmackvoller. Leute, die mit Holzkohle grillen, werden feststellen, dass Pelletgrills viel schneller auf Grilltemperaturen kommen und das Aufräumen ein Kinderspiel ist.

    Was können Sie in einem Pelletgrill kochen?

    Pellet Smoker Grills sind ein Grill, ein Heißluftofen, ein Holzofen und ein Raucher. Sie können braten, grillen, anbraten, backen und rauchen. Sie können dort eine gusseiserne Pfanne, einen Pizzastein oder einen Teller hineinlegen und Fleisch, Fisch oder Gemüse direkt auf den Grill legen. 

    Ein Pellet-Rauchergrill eignet sich hervorragend für Orte in der Wüste wie Arizona. Wenn es draußen heiß ist, schalten Sie als letztes den Ofen ein. Dann zahlen Sie, um den Ofen heiß zu machen und um das Haus kühl zu halten. Autsch!

    Pelletgrills sind normalerweise draußen und verbrauchen sehr wenig Strom.

    Finden Sie großartige Geschenke zum Vatertag und sparen Sie Geld mit Rakuten

    Benötigen Pelletgrills Strom?

    Ja, Pelletgrills und Raucher brauchen Strom - aber nicht viel. Strom wird benötigt, um das Bedienfeld mit Strom zu versorgen, die Schnecke zu betreiben, mit der die Holzpellets vom Trichter zum Feuerraum transportiert werden, den Lüfter mit Strom zu versorgen und den Metallstab zu erwärmen, der die Pellets in den ersten Betriebsminuten entzündet. Nachdem die Pellets in Brand geraten sind, werden nur das Bedienfeld, der Lüfter und die Schnecke mit Strom versorgt. Es ist minimaler Stromverbrauch.

    Ein Pellet-Rauchergrill kann auch von einem leisen, tragbaren Generator angetrieben werden. Das heißt, Sie können Ihren Pelletgrill oder Raucher mit in den Wald nehmen oder an einen anderen Ort, an dem Sie keinen Strom haben. Siehe den Artikel über tragbare Energieoptionen .

    Erste Schritte mit einem Pellet Smoker Grill

    Pelletgrills und Raucher sind in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Sie sind das am schnellsten wachsende Segment der Welt des Grillens und treten in wettbewerbsorientierten Grillkreisen auf. 

    Ein Teil ihrer großen Anziehungskraft ist für mich die Bequemlichkeit und Benutzerfreundlichkeit. Sie sind fast fertig und vergessen es einfach. Außerdem gibt es auf YouTube und anderswo zahlreiche How-To-Blogs und -Videos, die jedem zeigen, wie man fast alles kocht.

    Welche Art von Pellet Smoker Grill zu bekommen

    Ich habe seit Jahren mit Pelletgrills gegrillt und geraucht. Vor nicht allzu langer Zeit habe ich einen Beitrag mit einem Video erstellt, in dem Dinge besprochen werden, die ich in Betracht ziehen würde, wenn ich gerade mit einem Pelletgrill anfangen würde. Meine erste Empfehlung ist herauszufinden, woran Sie mehr interessiert sind: Grillen oder Rauchen. Ich erkläre in diesem Video, warum: Welche Art von Pellet-Rauchergrill gibt es?

    Pellet Grill Zubehör für den Vatertag

    Ich habe einen Pit Boss Austin XL 1000 Pellet-Rauchergrill und einen Pit Boss Copperhead Series 3 Vertical Smoker. Also habe ich beide Basen abgedeckt und benutze sie beide regelmäßig, manchmal für den gleichen Koch, wenn wir wollen, dass einige Dinge gegrillt und einige geraucht werden.

    Es gibt mehrere nette Geräte, die einen Grill oder Raucher ergänzen. Ich werde einige der nützlicheren Artikel unten auflisten und die meisten finden Sie auf Amazon.com hier: Pellet Grill Zubehör

    WiFi Thermometer

    Grilllichter

    Vorderregal für Austin XL

    Grillwerkzeugset

    Kochzubehör

    Holzpellets

    Handschuhe grillen

    Grillabdeckung

    Wenn dieser besondere Mann bereits über alle Grills und Geräte verfügt, die er sich nur wünschen kann, wie wäre es dann, wenn Sie seinen Grillplatz mit Gartenmöbeln ergänzen?


12bobylil

Powered by GroupSpaces · Terms · Privacy Policy · Cookie Use · Create Your Own Group